Bratkartoffeln – italienisch angehaucht

Für den schnellen Hunger zwischendurch sollte es Bratkartoffeln geben. Damits gesünder wird, darf etwas Gemüse natürlich nicht fehlen. So kamen noch Möhren und Pilze zu den Bratkartoffeln dazu.

Bratkartoffeln

Zutaten für 2 Personen:

  • 3 festkochende Kartoffeln
  • 1 Möhre
  • 1/2 Zwiebel oder 1 Schalotte
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 6 Champignons
  • 50g Parmesan oder Grana Padano
  • Salz, Madras, Oregano, Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, und in 5mm dicke Scheiben schneiden. Diese in einer heißen Pfanne mit etwas Pflanzenöl von beiden Seiten 10 Minuten braten.

In der Zwischenzeit die Möhre schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Pilze waschen und vierteln, die Zwiebel klein hacken und die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden.

Nach den 20 Minuten alles hinzugeben und unter gelegentlichem Rühren 10 Minuten braten. Den Parmesan drüber streuen und kurz umrühren. Mit Salz, Madrasgewürz, Oregano und Pfeffer abschmecken. Und schon kann die Mahlzeit für den kleinen Hunger vertilgt werden.

 

2 Gedanken zu “Bratkartoffeln – italienisch angehaucht

  1. Wenn ich heute nicht gerade schon sehr gut gekocht und gegessen hätte, würde ich sofort in den Bildschirm greifen und mir die Pfanne herausholen. (Hoffe, dass die Technik irgendwann soweit ist, dass man das kann. :-) )
    So hebe ich mir die Idee bis zur nächsten Hungerattacke auf. Eure Pfanne sieht wirklich gut aus.

    Liebe Grüße
    Anna

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>