Penne ala Libzi – Penne mit süß-scharfer Tomatensoße

4 Personen + Zubereitung 45 Minuten
Eigentlich wollten wir uns klassische Spaghetti Bolognese zubereiten. Dummerweise war Sonntag und Möhren und Sellerie waren nirgends aufzutreiben. Also wurde improvisiert und es entstand unsere Kreation “Penne ala Libzi”.
Penne-ala-Libzi

Penne-ala-Libzi

Zutaten:
  • 400g Penne
  • 400g Rindergehacktes
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 155 ml Vermouth
  • 1 große Dose geschälte Tomaten
  • 1 EL Zuckerrübensirup
  • 1 EL Harissa-Gewürz
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst das Gehackte in einer Pfanne mit Öl knusprig braten, dabei das Gehackte sehr stark zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach ein paar Minuten fein gewürfelte Zwiebeln und gepressten Knoblauch zugeben und ein paar Minuten braten. Dann mit 125 ml Vermouth ablöschen und ca. 3 Minuten köcheln lassen.

Das ganze zusammen mit den Dosentomaten in einen Topf geben, kurz aufkochen und dann köcheln lassen. Nochmals 30 ml Vermouth zugeben, den Zuckerrübensirup unterrühren und die Soße mit Harissa, Salz und Pfeffer würzen.

Die Penne al dente kochen, abgießen und in den Topf mit der Soße geben, gut verrühren. Ein paar Minuten quellen lassen, die Soße wird dann von der Pasta aufgesogen. Wenn das ganze zu trocken ist am besten ein wenig Nudelwasser zugeben.  Wer mag, zu den Penne ala Libzi geriebenen Cheddar servieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>