Rollbraten mit Spinatfüllung, Pilzragout und Kartoffelrose

Dieser Monat ist … braun? Habt ihr auch davon gehört? Der Foodblog Highfoodality hat sich für das Cookbook of Colours im November ein braunes Essen gewünscht. Also hier ist unser braunes Gericht.

Rollbraten mit Spinatfüllung, Pilzragout und Karoffelrose

Zutaten:

HighFoodality Blog-Event Cookbook of Colors

Für den Rollbraten:

  • Rouladenfleisch (Rind)
  • Frischkäse pur (z.B. Philadelphia Balance)
  • Blattspinat 1 Beutel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Kräuter zum einreiben: Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, Senf, Kümmel, Fenchel, Korriander, Knoblauch, Kreuzkümmel, Chilli
  • 200ml Rotwein
  • Bratenschlauch + Holzspieße

Für das Pilzragout:

  • Shiitakepilze
  • Kräutersaiblinge
  • 1 El Butter
  • 2 El Mehl
  • Bratensoße
  • 2 EL Vermouth (trocken)
  • 1 rote Zwiebel, in Streifen geschnitten
  • Salz, Pfeffer

Für die Kartoffelrosen:

  • 2 große Ofenkartoffeln
  • 100ml Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Parmesan
  • Paprikapulver (edelsüß)

Zubereitung:

Rollbraten füllen und anbraten

Den Spinat kurz in einer Pfanne  mit zerdrücktem Knoblauch erhitzen, bis dieser zusammengesunken ist. Das Fleisch mit der Kräutermischung einreiben, auf einer Seite mit Frischkäse bestreichen und darüber den Spinat verteilen. Eine Rolle formen und alles mit Holzspießen oder Küchengarn fixieren. Anschließend in einer heißen Pfanne auf allen Seiten scharf anbraten, in einen Bratenschlauch legen, Rotwein hinzugießen und den Schlauch gut verschließen. In eine Ofenform legen und im Ofen auf niedriger Temperatur (100°C) ca. 3h garen. Herausnehmen und ruhen lassen.

Für das Pilzragout die Pilze zerkleinern und in einer heißen Pfanne mit Öl braten. nach einigen Minuten Zwiebeln dazu geben. Wenn die Pilze gut gebräunt sind mit Vermouth ablöschen. Die Bratensoße hinzu gießen und würzen. In der Zwischenzeit eine Mehlschwitze ansetzen. Dazu Butter in einem Topf schmelzen lassen, das Mehl dazugeben und langsam glatt rühren. Noch etwas Wasser dazu. Wenn die Mehlschwitze cremig ist zu der Pilzsoße geben und unterrühren. Alles einmal aufkochen lassen.

Rollbraten füllen und anbraten

Kartoffelrose

Die Kartoffelrosen sind uns ganz spontan beim Kochen eingefallen. Wir hatten vorher immer mal gratinierte oder Ofenkartofflen gemacht und dachten wenn das klappt … warum nicht mal was Ausgefalleneres wagen? Es hat wirklich gut geklappt :-) Man kann sie sehr gut vorbereiten: Die Kartoffeln schälen und auf der feinsten Stufe auf einer Mandoline raspeln. Olivenöl mit gepresstem Knoblauch verquirlen. Mit Knoblauchöl eine Muffinform auspinseln, die Kartoffelscheiben in Lagen in die Form stellen (größere Scheiben zuersten, an den Rand), immer wieder mit Knoblauchöl bepinseln. Zum Schluss mit Pfeffer, Salz, Parmesan und Paprikapulver bestreuen. 20-30Min im Ofen backen, bis die Kartoffelscheiben durch und knusprig braun sind.

Alles gemeinsam anrichten und schmecken lassen…

 

Ein Gedanke zu “Rollbraten mit Spinatfüllung, Pilzragout und Kartoffelrose

  1. Pingback: Cookbook of Colors: 100 braune Rezepte [Zusammenfassung November] | HighFoodality - Rezepte mit Bild

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>